Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Damit wir in unserem Zeltlager Kühlschränke, Lampen und andere elektronische Geräte nutzen können, wird ein Stromkabel aus dem nahen Dorf zum Lager gelegt. Da dieses Kabel in die Jahre gekommen ist, wollen wir gerne ein neues anschaffen!

Kategorie: Soziales und bürgerliches Engagement
Stichworte: Strom, Zeltlager, Stromkabel, Herper
Finanzierungs­zeitraum: 31.10.2019 14:41 Uhr - 31.01.2020 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: November 2019 - Januar 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Evangelische Jugend im Dekanat Uffenheim veranstaltet seit nunmehr 56 Jahren ihr Kinderzeltlager in der Nähe des Dörfchens Herper, bei Oberscheinfeld. Zwei Kindergruppen (je ca. 70 Kinder) kommen für 10 Tage in dieses Lager und erleben eine vielfältige Freizeit mit Spaß, Besinnung, Spannung und ganz viel Action.

Eine große Zahl Ehrenamtlicher Mitarbeiter errichtet dafür eine imposante Zeltstadt mit Schlaf-, Essens-, Aufenthalts-, Sanitäts-, Dusch- und Küchenzelten.

Vor vielen Jahren wurde ein Stromkabel angeschafft. 'Es liefert Strom vom nahen Dorf zum Lager. Damit werden Kühl- und Gefriermöglichkeiten, Pumpen und Lampen betrieben und der reibungslose Ablauf der Lager ermöglicht.

Das Stromkabel ist in die Jahre gekommen und muss erneuert werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Neuanschaffung eines flexiblen Stromkabels, zur Erneuerung eines Teiles der Strecke.

Zielgruppe sind die Kinder und Mitarbeiter des Kinderzeltlagers Herper

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit dem Kinderzeltlager Herper leistet die Evangelische Jugend im Dekanat Uffenheim einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl und zu einer nachhaltigen Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.
Die Tage im Zeltlager sind sehr eindrücklich und erfahrungsreich. Die breitgefächerten Programmpunkte und das Miteinander, die Gemeinschaft, die Gespräche, die Spiele und das Essen sind Garanten für eine unvergessliche Freizeit, die für viele mittlerweile "Kult" geworden ist.

Gerade für das Essen ist die Stromversorgung Grundvoraussetzung, damit Speisen frisch gehalten werden können und ein hoher Standard ermöglicht werden kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wird ein entsprechend langer Kabelabschnitt neuangeschafft.
Je mehr Spenden wir sammeln können, umso länger wird das neue Kabel!

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Evangelische Jugend im Dekanat Uffenheim verantwortet und gestaltet die kirchliche Jugendarbeit im Dekanatsbezirk Uffenheim. Sie zeichnet verantwortlich für Angebote und Veranstaltungen, wie z.B. das Zeltlager Herper.

Die Evangelische Jugend ist stolz, über einen Mitarbeiterstab von ca. 200 Mitarbeitenden zu verfügen, welche in verschiedenen Teams und Formaten mitarbeiten. Die meisten dieser Mitarbeitenden hat einen Bezug zum Zeltlager und steht somit hinter der Aktion!