Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Zum fünften Mal realisieren wir komplett ehrenamtlich das Fishtival (Bandfestival) in der NeustadtHalle - diesmal hundertprozentig mit einer eigenen Anlage. Im Oktober spielen Bands aus der Region und bringen die NeustadtHalle zum beben.
Der Eintritt ist kostenlos, wir sammeln nach dem Prinzip "Pay what you want" für einen guten Zweck. Diesmal gehen alle Einnahmen an DIPG-Fighters, eine Initative für die Forschung gegen Kinderkrebs.

Kategorie: Kultur
Stichworte: Neustadt Aisch, Musik, Bands, Bandfestival, Fishtival
Finanzierungs­zeitraum: 03.09.2019 11:31 Uhr - 03.12.2019 11:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Oktober 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wollen diesmal die Halle vollständig mit gutem Sound beschallen.
Dazu muss die Technikanlage des Dekanats erweitert werden. Gemeinsam mit der vorhandenen Ausstattung der Neustadthalle können dann Störungen und Ausfälle der Vorjahre ausgeschlossen werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Einmal auf einer großen Bühne auftreten!
Diese Erfahrung möchten wir den regionalen Bands bieten. Dazu brauchen wir eine funktionierende technische Ausrüstung, die von unserem Team "beherrscht" wird.

Mit dem Fishtival wollen wir Jugendliche, junge Erwachsene und junge Bands erreichen, die Spaß an der Musik haben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Sie unterstützen einmal und helfen damit zwei Mal:

1. Das Fishtival kann auch in Zukunft ehrenamtlich, kostenlos und eine Plattform für neue regionale Bands bleiben.

2. Alle Einnahmen können zu 100 Prozent an ausgewählte Organisationen gespendet werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir stecken das Geld unter anderem in vier große Subwoofer, Kabel, Schlagzeugmikros und weiteres Equipment.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein ehrenamtliches Kernteam der Evangelischen Dekanatsjugend Neustadt / Aisch.

Unterstützt werden wir zudem von der Lebenshilfe Offene Hilfen aus Bad Windsheim.