Projektübersicht

Die Kinder der Kinderkrippe „AWO Siemensstrasse“ wünschen sich für das Freigelände eine Balancierbrücke. Das bringt den Kindern nicht nur mehr Spaß im Freien, sondern fördert gleichzeitig die Entwicklung ihres Gleichgewichtssinns.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Kinderkrippe, AWO Fürth, AWO Krippe Siemensstrasse, Bewegung, Balancierbrücke
Finanzierungs­zeitraum: 30.01.2020 12:16 Uhr - 12.05.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Neben dem Sandkasten und die Rutsche soll es eine Balanierbrücke für die Kinder geben.
Die Kinderkrippe von AWO in der Siemensstrasse in Fürth hat einen liebevoll eingerichteten und gepflegten Garten. Dort stehen der Kinder ein Sandkasten und eine altersgerechte Rutsche als Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Die Kinder freuen sich immer sehr, draußen im Freien zu spielen und wünschen sich eine Balancierbrücke. Das Spielgerät würde optimal im Garten passen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Beim Balancieren haben Kinder großen Spaß. Sie werden angeregt, sich auszuprobieren und ihre Fähigkeiten wie Gleichgewicht und Motorik zu trainieren. Mit der Balancierbrücke können die Kinder eigene Erfahrungen sammeln - ganz ohne Hilfe der Großen. Somit ist das Ziel, den Kindern eine altersgerechte Möglichkeit zu geben, sich im Freien zu bewegen und zu spielen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir, Eltern und Krippe, möchten die Spielgeräte im Garten erweitern, damit die Kinder noch mehr Erfahrungen mit Freude und Lachen in der Natur sammeln und spielerisch ihre Entwicklung unterstützen können.
Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung, denn nur mit ganz Vielen können wir mehr schaffen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spenden werden zu 100% für die Balancierbrücke und deren Montage verwendet. Es ist geplant, im Herbst das Projekt zu realisieren.
Sollte das Projekt überfinanziert werden, werden die Mittel für eine personalisierte Dekoration der Brücke benutzt, z.B. die Brücke wird von den Kindern mit der Unterstützung der Eltern und Erzieher bemalt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kinder der Kinderkrippe, die Erzieher, die Eltern, der Elternbeirat und der Träger der Kinderkrippe bedanken sich sehr herzlich für Ihre Spende.